Locken in Form

Schöne Locken sind der Traum von vielen Frauen. Doch wie können sie im Handumdrehen aus ihren Haaren eine Lockenmähne zaubern? Die Antwort ist einfach, sie benutzen einen Lockenstab. Waren früher regelmäßige Sitzungen beim Friseur nötig und musste viel Geld gezahlt werden, lassen sich die Haare ebenso gut zu Hause stylen. Dabei ist nicht mehr notwendig unzählige Lockenwickler in die Haare zu drehen. Diese ziehen an der Kopfhaut und werden von den meisten Frauen eher als unangenehm empfunden. Auch ist die Zeit hier ein wichtiger Faktor. Stundenlang musste hier vorher mit der Mission Locken begonnen werden. Mit dem elektrischen Gerät für Locken geht es jetzt schnell und einfach.

Locken im Handumdrehen

Ein klassischer Lockenstab hat eine konische Form. Die Oberfläche besteht aus einer besonders gut Wärme leitenden Oberfläche. Keramik ist dabei das Material von hochwertigen Geräten. Es spielt keine Rolle, wie lang oder kurz die Haare sind. Es lassen sich immer wieder unterschiedliche und neue Frisuren kreieren. Bein langen Haaren sind zum Beispiel die Korkenzieher-Locken sehr beliebt. Dafür werden die Haare in dünnen Strähnen auf den Lockenstab gedreht und für etwa zwei bis drei Sekunden so gehalten. Das Ergebnis sind schöne Locken mit einer erstklassigen Sprungkraft.

Einfache Anwendungen

In der Anwendung ist der Lockenstab sehr einfach und schnell haben Nutzer den Dreh raus. Wer einmal erfolgreich seine Haare damit gestylt hat, wird seinen Lockenhelfer immer wieder gerne nutzen. Vor allem lassen sich immer wieder neue Frisuren zaubern. Die Haare sehen gepflegt aus und haben einen schönen Schwung. Immer mehr junge Frauen wünschen sich ein solches Gerät, um ihren Traum von einer Lockenmähne zu verwirklichen. Der Handel bietet in der heutigen Zeit sogar schon Modelle an, bei welcher die Strähnen automatisch aufgedreht und festgehalten werden. Nach wenigen Sekunden sind die Haare wieder frei und schön gelockt. Diese Geräte erfordern ein wenig mehr Übung wie der herkömmliche Lockenstab.

more ...

Allrounder im Haushalt

Zu den der wichtigsten Elektrowerkzeugen im Haushalt gehören Bohrmaschinen ganz klar dazu. Fast in jedem Haus gibt es mindestens eine. Die Geräte lassen sich in verschiedene Typen katalogisieren:

  • Bohrschrauber
  • Schlagbohrer
  • Bohrhämmer

Kunden haben dabei die Wahl, ob sie Geräte mit einem Netzteil oder mit einem Akku möchten. Dabei wissen die meisten nicht einmal, welches der oben benannten Modelle sie überhaupt wollen. Einfachstes Hilfsmittel ist der Schrauber. Mit ihm lassen sich viele wichtige Arbeiten schnell und einfach erledigen. Er verfügt zwar nicht über die Schlagfunktion wie die beiden anderen, doch auch mit ihm lassen sich kleine und mittelgroße Löcher bohren. Viele Heimwerker setzen hier auf Akku-Bohrschrauber. Dieser ist nicht nur kompakt und handlich, sondern auch viel leichter wie Geräte mit Netzbetrieb. Flexibel lassen sie sich im ganzen Haus nutzen. Nicht nur Löcher bohren kann er, seine große Spezialität ist das Schrauben. Möbel aufbauen innerhalb kurzer Zeit mit wenig Kraftaufwand. Einfacher kann es nicht sein.Was die Anschaffungskosten betrifft, müssen Kunden nicht tief in die Tasche greifen, geht es um Bohrmaschinen von guter Qualität. Viele bekannte Hersteller haben günstige Einsteigermodelle, die sich mit dem passenden Zubehör schnell ergänzen lassen. Selbst ist die Frau, lautet bei einer Akku-Bohrmaschine die Devise. Ohne großen Kraftaufwand lassen sich Möbel schnell und einfach aufbauen, Schrauben festziehen oder auch kleinere Löcher bohren. Eine besondere Einweisung in das Gerät ist nicht nötig. Die im Lieferumfang enthaltene Beschreibung reicht vollkommen aus und jeder versteht schnell, wie diese Bohrmaschinen zu bedienen sind. Die meisten Geräte haben einen schicken Koffer zur Aufbewahrung, in welcher sich das Gerät ideal verstauen lässt. Schnell ist es wieder zur Hand und direkt einsatzbereit. Allerdings sollte der Akku immer aufgeladen sein, sonst funktioniert das Gerät nicht und es muss erst gewartet werden. Regelmäßiges Aufladen hilft unnötige Wartezeit zu vermeiden.

more ...

Den richtigen Holzspalter finden

Wer auf der Suche nach einem Holzspalter ist, hat im Grunde zwei unterschiedliche Modelle zur Auswahl. Hier trennen Hersteller zwischen einem Holzspalter liegend und einem Holzspalter stehend. Die Geräte unterscheiden sich nicht nur im Aufbau, sie haben auch eine unterschiedliche Spaltkraft, was die Effizienz der Arbeit beeinflusst. Für Käufer bedeutet dies im Klartext, sie müssen sich bereits im Vorfeld ganz genau informieren, damit sie keinen Fehlkauf machen. Angesichts der teilweise hohen Preise, wäre dies natürlich mehr als ärgerlich. Innerhalb dieser beiden genannten Fraktionen gibt es dann noch einmal verschiedene Modelle und Ausführungen.

Holzspalten leicht gemachter.

Kamin- und Holzofenbesitzer müssen sich jeden Winter einen entsprechenden Vorrat an Brennholz anschaffen, wollen sie nicht frieren. Diese Arbeit ist in den meisten Fällen innerhalb eines Tages erledigt. Der Holzspalter liegend ist der passende Partner. Mit einer Spaltkraft von etwa vier Tonnen eignet er sich hervorragend. Schnell und leicht werden die Holzscheite gefertigt und müssen nur noch gestapelt werden. Die Bedienung ist recht einfach. Alles was gemacht werden muss, ist den Holzstamm auf dem Führungsschlitten zu positionieren. Wird der Spalter nicht mehr benötigt. Lässt er sich platzsparend verstauen und wartet geduldig auf seinen nächsten Einsatz.

Kaufen oder leihen?

Es ist eine Überlegung wert, den Holzspalter liegend auf Zeit zu leihen. Viele Baumärkte bieten diese an. Doch sollten Kunden immer daran denken, zu bestimmten Zeiten ist die Nachfrage groß und es muss früh gebucht werden. Wer seinen eigenen Spalter kaufen möchte, weiß jetzt, auf was es ankommt und das er immer eine gute Wahl trifft. Zu Hause muss der Holzspalter immer auf einer ebenen Fläche stehen, damit sicher gearbeitet wird. Es erfordert nicht viel Kraft, den Stamm auf die Führungsschiene zu legen und in den Spaltkeil zu wuchten. Das perfekt geschnittene Holz landet dann auf dem Boden und wird schon recht bald für angenehme und wohlige Wärme sorgen.

more ...